Geschichte

Das Mampemuseum Berlin wurde als Privatsammlung von Juli bis Ende September 2007 errichtet und am 2. Oktober 2007, dem 150. Todestag von Carl Mampe, dem Erfinder des berühmten Bitterorangen-Likörs Mampe Halb und Halb, in Anwesenheit des  Zeitzeugen Karl Heinz Felske (†2009) eingeweiht.

 Mampe Gläser Museumseröfnung

Nach Umbauarbeiten wurde es im Frühjahr 2010 erweitert und am 26.3. 2010 wiedereröffnet.